Weinregion Bad Radkersburg

Weine aus der Weinregion in der Südoststeiermark

Die Region Bad Radkersburg zählt zu den sonnenverwöhntesten Regionen Österreichs. Das milde Klima, die fruchtbaren vulkanisch mineralisch geprägten Böden und das Wissen, Gespür und die Geduld der Winzer sind verantwortlich dafür, dass in der Weinregion Bad Radkersburg Jahr für Jahr erstklassige Weine erzeugt werden.

Erleben Sie die Weinregion Bad Radkersburg bei Ihrem Urlaub im Süden der Steiermark. Neben dem Wein überzeugen Sie noch viele weitere regionale Köstlichkeiten Ihren Gaumen. In der Natur mit den Murauen und Weingärten können Sie bei Spaziergängen an der frischen Luft vom Alltag abschalten und die Vielfalt der Landschaft genießen. Traumhafte Ausblicke sind Ihnen dabei garantiert. Ein Aufenthalt im Thermenland und Vulkanland Steiermark ist genau das Richtige für eine Auszeit mit der ganzen Familie.

Buschenschank Jause aus der Region Bad Radkersburg Foto pixelmaker
Weingarten in der Region Bad Radkersburg im Sommer

Was es über die Weinregion Bad Radkersburg zu wissen gibt

Bad Radkersburg ist seit dem Altertum eine wichtige Handelsstadt und die älteste Weinstadt der Region. Das bedeutende Weinbaugebiet befand sich damals zwischen Mur und Drau bzw. Pößnitz, im heutigen Slowenien. Der Wein dieser Gegend war berühmt für seine Qualität und weit über die Grenzen von Österreich bekannt. Auch heute spielt der Weinbau für die Region Radkersburg und die benachbarten Weinbaugebiete Jeruzalem und Ljutomer in Slowenien eine wichtige Rolle.

Die Weinregion Süd-Oststeiermark ist eine Hügellandschaft mit teilweise steilen Hanglagen. Das Gebiet wird vom trockenen ungarischen Landklima und vom feuchtwarmen Mittelmeerklima beeinflusst. Die Böden sind aus Sand, Lehm und erloschenen Vulkanen.

Welschriesling, Weißburgunder, Morillon (Chardonnay), Sauvignon Blanc und Muskateller zählen zu den beliebtesten Rebsorten. Bedingt durch den vulkanischen Boden und das spezielle Klima werden in der Weinregion Bad Radkersburg aber auch besondere regionale Spezialitäten angeboten: Allen voran natürlich der Gewürztraminer und Rote und Gelbe Traminer mit ihren äußerst intensiven Buketts.

Markenzeichen der Region sind die Winzervereinigungen – "Klöcher Traminer Winzer" aus Klöch, "TAU-Winzer" aus Tieschen und Weinblüten.

Was Sie in der Weinregion Bad Radkersburg erleben

Zahlreiche Veranstaltungen in den verschiedenen Weinorten machen Ihren Aufenthalt in der Region Bad Radkersburg zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Im Frühjahr präsentieren die Winzer Ihren neuen Jahrgang bei den Jahrgangspräsentationen. Beim Traminer Open auf der Burgruine in Klöch gibt es jedes Jahr eine kommentierte Traminer-Präsentation, dazu serviert werden kleine regionale Happen.

Die Weinblüten laden im Juni auf den Aunberg zum Weinblütenfest und in den Steinbruch Jörgen zum "Jungweibersommer" ein.

Ende August werden die ersten Trauben gelesen und zu einem süffigen Sturm gepresst. Der Herbst ist da - Zeit für Weinfeste in Klöch und Tieschen mit Sturm und Kastanien. Das GaWeint gehn' am Klöcherberg ist eine zwei Tages Veranstaltung des Verbauvereins Klöch.

Beim Pressfest in Klöch zeigen Ihnen die Winzer den Weg von der Traube zum Wein. Alle fünf Jahre findet in Klöch der Winzerzug statt, bei dem Sie geschmückte Festwägen und vieles mehr erwarten.

Zum Kellergassfest laden die Winzer aus Tieschen. Jedes Jahr am Nationalfeiertag findet am Hochwarth in Klöch das Weinbergfest statt, ein Abschlussweinfest für das Jahr.

Das ganze Jahr über können Sie die regionalen Weine und andere Spezialiäten in den Gastronomiebetrieben und Buschenschänken der Region Bad Radkersburg probieren. Die Vinotheken der Gegend laden zu speziellen Weinverkostungen ein. Die Wein, Wasser & Vulkan Erlebnis Verkostung ist bei ausgewählten Winzern in der Umgebung möglich.

Das Rahmenprogramm Ihres Urlaubs wird durch Aktivitäten wie Radfahren, Wandern und Golfen abgerundet. Bewegung kommt bei Ihrem Urlaub auf keinen Fall zu kurz. Die Parktherme Bad Radkersburg steht für die nötige Entspannung und Erholung nach erlebnisreichen Urlaubstagen bereit.

Weingut in der Region Bad Radkersburg, Foto pixelmaker
Weinkeller in der Region Bad Radkersburg, Foto pixelmaker

Was von der Traube bis ins Glas passiert

Ziel der Winzer ist es, bei der Weinerzeugung qualitativ hochwertige Trauben als guten Wein ins Glas zu bringen. Wein ist ein Naturprodukt und daher von vielen Faktoren abhängig. Nicht zuletzt aber entscheidet der Winzer, welchen Weintyp er herstellen möchte. Kellertechnik und Know-how des Weinproduzenten sind dabei entscheidende Voraussetzungen.

  • Die Arbeit im Weingarten beginnt mit dem Rebschnitt – dem jährlichen Rückschnitt des einjährigen Holzes und der Korrektur alten Holzes. Die notwendigen Arbeiten werden während des Winters durchgeführt. Es folgen Ausbesserungsarbeiten wie das Setzen von Säulen, das Spannen des Drahtes, oder die Bepflanzung einer Neuanlage.
  • Mit dem Austrieb beginnen die Laubarbeit sowie der Pflanzenschutz und die Pflege des Bodens. Laubarbeiten sind Auslichten, Einstricken der Triebe, Wipfeln der Triebe und das Entfernen von Geiztrieben. Mit diesen Maßnahmen und der Pflege des Weingartens kann der Winzer den Ertrag beeinflussen. Die Ertragshöhe hat den stärksten Einfluss auf die Trauben- und Weinqualität. Ein wichtiger Bestandteil im Weingarten hängt auch mit der Düngung der Reben zusammen.
  • Pflanzenschutz hat während der gesamten Vegetationsphase große Bedeutung. Mit verschiedenen Methoden wird die Rebe vor Schädlingen geschützt. Klimatische Bedingungen, wie Sonne, Hitze, Kälte, Regen beeinflussen jedes Weinjahr und machen deswegen auch jeden Jahrgang einzigartig.
  • Die Weinlese beginnt meist mit Ende August und dauert bis Mitte Oktober. Im Weinkeller wird der gepresste Traubenmost zu Wein vergoren. Ist die Gärung zu Ende, wird der Wein meist in Edelstahltanks gelagert und kann reifen. Der Winzer kontrolliert und probiert den Wein regelmäßig.
  • Den Zeitpunkt der Abfüllung bestimmt der Winzer. Meist schon bevor die Weine in Flaschen gefüllt werden, beginnt die Arbeit im Weingarten von neuem.
Trauben - Genuss im Herbst in der Region Bad Radkersburg
Weinregion Bad Radkersburg im Süden der Steiermark
Weinlaube mit Blick auf die Weinrieden in der Region Bad Radkersburg