• Parktherme Arena in Bad Radkersburg

Aktuelle Trainingscamps in Bad Radkersburg

Internationale Trainingscamps für Fußball

Bewegung, Sport und optimale Vorbereitung werden in der Tourismus - und Urlaubsregion Bad Radkersburg groß geschrieben. Jedes Jahr finden Trainingscamps, geführt von einer optimierten Trainingsplanung von verschiedenen Fußballclubs statt. Als Trainingslager steht die Parktherme Arena mit überdachter Sitzplatztribüne bereit. In der restlichen Zeit wird diese vom FC Bad Radkerburg genutzt, der im Jahr 2017 in die Landesliga aufgestiegen ist. Mit einem Hauptpielfeld nach FIFA-Richtlinien und zwei Trainingsfeldern bietet diese die optimale Rahmenbedingung für das Training der Profimannschaften.

mehr Informationen zu den vergangenen Fußballcamps

Nach dem Fußball steht die Parktherme Bad Radkersburg als Unterkunft und zur Entspannung bereit. Außerhalb des Camps, schätzen die Fußball - Athleten besonders die kulinarischen Spezialitäten und die Herzlichkeit der Gastgeber in den Unterkünften

Fußball (c) pixabay
Parktherme Arena in Bad Radkersburg
Russischer Fußballclub FC Rostov

FK Rostov aus Russland

Der Verein FK Rostov aus Russland verbrachte vom 6. bis 22. Juli 2018 ein Trainingscamp in der Region Bad Radkerburg. Seinen Sitz hat der Fußballverein in der südrussischen Stadt Rostow am Don.

In der Saison 2016/17 schaffte es der Fußballclub nach Siegen über den FC Bayern München und Atlético Madrid bis ins Achtelfinale der Champions League. Zu den Erfolgen des FK Rostov zählt weiteres der Russische Pokalsieg im Jahr 2014. Außerdem war der Verein 2016 Russischer Vizemeister und 2008 Meister der 1. Division.

Dännischer Fußballclub FC Kopenhagen

FC Kopenhagen aus Dänemark

Der FC Kopenhagen FCK ist ein Sportverein aus Kopenhagen in Dänemark, der durch seine Fußballmannschaft bekannt ist. Eine Woche lang, von 29. Juni bis 7. Juli 2018, verbrachte der Verein sein Fußballtrainingscamp in der Region. Ein besonderes Kennzeichen des FCK ist das Motto "Mach Jungen zu Männern und Männer zu Jungen."

Seit seiner Gründung im Jahr 1992 konnte der Verein schon einige nationale Titel erspielen. In der Saison 2004/05 hat der FC Kopenhagen die Royal League gewonnen und sich somit erstmals international einen Namen gemacht. 2006/07 hat sich der Verein dann für Gruppenphase der Champions League qualifiziert. Den bisher größten Erfolg erreichte der Verein mit dem Einzug in das Achtelfinale dieses Fußballwettbewerbes 2010/11

X