• Radfahren durch die Murauen in Bad Radkersburg
  • Radfahren in den Murauen von Bad Radkersburg

Radfahren rund um Bad Radkersburg

AUF ZWEI RÄDERN ZUM GENUSS!

Die historische Thermenstadt Bad Radkersburg im Süden des Steirischen Thermenlandes gelegen, bewegt in vielerlei Hinsicht. Südländisches Flair, Lebenslust und Moderne verschmelzen mit Historie und Tradition. Die Stadt ist Ziel und beliebter Ausgangspunkt einer beeindruckenden Radregion.

Freude an der Bewegung verspricht das Radeln durch romantische Auen, idyllische Weingärten und auch zum Nachbarn Slowenien. Von der Familie, über den Genussradler bis hin zum sportlich ambitionierten Radfahrer: Streifen Sie durch die Regionen Klöch, Tieschen, Halbenrain oder auch Straden und entdecken Sie die Vielfaltigkeit dieser Orte mit Ihrem Fahrrad!

Mittagshitze, schwere Beine, kleine Hügel … In manchen Situationen wünschen sich Pedalritter einen „elektrischen“ Rückenwind, um neue Routen zu erobern. Mit den E-Bikes ist grenzenloses Radfahren ab sofort auch für weniger konditionsstarke Pedalritter möglich.

ANRADELN - das Radopening im April 2015

  • Radfahren in der Umgebung von Bad Radkersburg
  • Radeln durch die Murauen
  • Genussradeln durch die historische Altstadt von Bad Radkersburg

Bad Radkersburg am Murradweg

Der Murradweg R2 und Thermenlandradweg R12 und viele weitere Radtouren kommen direkt an Bad Radkersburg heran - ideal zum Ein- oder Aussteigen.

Weitere 13 Tages- oder Mehrtages-Touren für Genuss-Radfahrer, Familien und Sportler warten in der Oststeiermark und im gesamten Thermenland Steiermark.

Radkarten Bad Radkersburg und Region

Diese Radkarten können Sie im Büro des Tourismusverbandes Bad Radkersburg kaufen, oder Sie bestellen diese ganz einfach über unsere Prospektbestellung!

Radkarten online bestellen

Radkarte OST - grenzenloses Vergnügen

Mit jeder Tour ein Stück der östlichen Radregion Bad Radkersburg entdecken!

Sechs kleine markierte Tagestouren und feine Genusstouren: Die Entdeckungskarte macht es möglich. Neu in der Region: Erleben Sie die hörbare Stille mit elektronischer Unterstützung – dem E-Bike.

  • Diese Entdeckungskarte gibt Ihnen die Möglichkeit selbstständig zu planen oder die Genusstouren auf markierten Wegen mit oder ohne GPS-Begleitung zu erkunden, oder kombinieren Sie Ihre Tour einfach mit anderen Möglichkeiten (Radentdeckungskarte Radkersburg West, Leibnitz, R2 – Murradweg, R12 – Thermenradweg). Sollten die Karten nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, haben Sie die Möglichkeit, einen unserer Radführer zu treffen.

Preis: € 2,50

grenzenloses Vergnügen in der Radregion Bad Radkersburg

Radkarte WEST - aussichtsreiches Genussradeln

    Stille, Naturschönheit und regionale Kulinarik haben einen Namen – Radkersburger Teich- und Hügelland.

    • Freilich, radeln könnte man überall: Die stillen Teiche, in denensich der Himmel spiegelt oder die Panoramablicke von sanften Hügeln, die gibt es nur auf den sechs abwechslungsreichen markierten Touren von 21bis 62 Kilometer rund um dasTeich- und Hügelland.
    • Aber die Stille bekommt Verstärkung. Sollte es unterwegs zu anstrengend werden, dann schalten Sie einfach den Elektromotor dazu.
    • Sollten Sie zusätzlich zu den sechs vorgeschlagenen Touren dem "Paradies der Blicke" noch entfliehen wollen, kombinieren Sie Ihre Touren mit den vorgeschlagenen Varianten und begeben Sie sich mit der Radkarte Radkersburg Ost auf die Reise.

    Preis: € 2,50

    aussichtsreiches Genussradeln in der Region Bad Radkersburg

    Regionale Tourenkarte - Mobil auf zwei oder mehr Rädern

    Rundfahrtengenuss in der Region: rundherum statt einfach nur drüber!

    6 Touren – 500 Kilometer – 4785 Höhenmeter.
    Für tolle Umrundungen, einzeln oder kombinierbar.

    • Wer den ganzen Facettenreichtum auf vier Länder (AUT, SLO, CRO, HU) verteilt in der Radregion Bad Radkersburg auf dem Fahrrad erkunden möchte, braucht entweder eine gute Kondition oder elektronische Unterstützung zum Flirten bei Gegenwind.
    • Sie sind anspruchsvoll und lieben die Individualität? Dann wählen Sie die richtige Tour. Rennradfahrer, Tagestourer oder Regionsdurchquerer, wählen Sie eine Aufwärmrunde und kombinieren Sie diese anschließend mit anderen Runden. Die Runden sind nicht markiert, verfügen aber über eine gezielte Orientierungshilfe.
    • E-Bike St. Peter – Ladestation

    Preis: € 2,50

    Regionale Tourenkarte - Mobil auf zwei oder mehr Rädern

    Radkarte SÜD - beim Nachbarn in Slowenien

    Auf Touren in Slowenien - Radfahren im Rhythmus der Landschaft!

    Mit dem Wechsel der Landschaftsformen ändern sich auch die Herausforderungen an den Radfahrer. Radfahren in einer neuen Vielfalt

    • Wer das aktive Leben schätzt, kommt am "grünen" Slowenien nicht vorbei. 6 Touren für E-Biker, Tagestourer und Regionsdurchquerer.
    • Plane selbstständig deine Touren oder kombiniere sie mit den Varianten Hiking & Biking Slowenische Steiermark-Nord und Radfahren in Pomurje.

    Preis: € 2,50

    Der Radfolder zum Blättern:

    Radkarten-Kombipreise

    • OST + WEST: € 4,50
    • OST + Regionale Tourenkarte: € 4,50
    • WEST + Regionale Tourenkarte: € 4,50
    • OST + WEST + Regionale Tourenkarte: € 7,00

    Erhältlich im Büro des Tourismusverbandes, Hauptplatz 14, A-8490 Bad Radkersburg
    Tel: +43 3476 2545, info (at) badradkersburg. at

    Öffnungszeiten:
    Montag bis Freitag: 09.00 - 18.00 Uhr
    Samstag: 09.00 - 13.00 Uhr

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Eine Radtour ist eine feine Sache. Jedoch ist man kilometermäßig oft in seinem Radius eingeschränkt. Das "Radler-Ticket" des Verkehrsverbundes Steiermark verspricht große „Bewegungs“-Freiheit. Alle öffentlichen Verkehrsmittel (Bahn mit Radmitnahme) sind damit nämlich zum einheitlichen Tarif nutzbar.

    Die Tickets sind ideal für alle Radbegeisterten, welche die Hin- oder Rückfahrt auch mal bequem per Bahn zurücklegen möchten. Beispiel gefällig? Wir fahren mit dem "Radler-Ticket" von Graz nach Spielfeld und treten dann auf dem Murradweg (R2) so richtig in die Pedale. In Bad Radkersburg angekommen genehmigen wir uns eine kleine Stärkung, bevor wir durch die historische Altstadt bummeln.

    Mit vielen neuen Eindrücken machen wir uns schließlich wieder auf die Rückreise: wir kombinieren die „Naturpark-“ und „Radkersburger Runde“ bis nach Fehring, von wo aus die Bahn uns bequem nach Graz bringt. Radtransport inklusive.