• Herrlicher Herst im steirischen Süden
Suchen & Buchen

Weinfeste

30.8. -31.8.2014
Ga´weint gehen - Klöch

20.9.2014
Pressfest - Klöch

28.9.2014
Kellergasslfest - Tieschen

12.10.2014
Weisenbläserfest - Klöch

26.10.2014
Weinbergfest - Klöch

21.11.2014
Junger Wein trifft junge Weiber - Klöch

G´schmackiges!

Küribszeit im September
Gefäßschutz war noch nie so geschmackvoll - Kürbiskernöl und Kastanien sind das beste für Ihr Herz.

Wild und Wein
Wollen Sie Ihr Leben "entschleunigen"? Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie St. Laurent und Zweigelt im Duett mit Wild.

Radregion

Radregion Bad Radkersburg

Es erwarten Sie erlebnisreiche RADtouren duch die Murauen und im hügeligen Weingebiet oder beim Radeln ohne Grenzen zu den Nachbaren in Slowenien und Ungarn.

mehr Informationen

Parktherme

Parktherme Bad Radkersburg

Nix wie raus und rein ins Wasser bei garantierten 25°C im 50m Sportbecken oder bei entspannenden 34-36°C in den besonderen Thermalquellen.

mehr Informationen

Herrlicher Herbst im steirischen Süden

Die Mur- und Auenlandschaft hüllt sich in ihr prächtig buntes Kleid. Die Weinberge erstrahlen im warmen Licht der herbstlichen Sonnenstrahlen. Prall gefüllte Erntekörbe in Gärten und Feldern. Was liegt näher als sich auf den Weg zu machen in den sonnigen Süden der Steiermark? Oft bieten die Tage bis in den November hinein sonnige Stunden mit goldenem Licht...

  • Der Herbst in Bad Radkersburg
  • Parktherme Bad Radkersburg

Wir empfehlen eine Genussreise durch die kulinarischen Schmankerln der Region. Erleben Sie die Gaumenfreuden bei einer Weinverkostung, bei den kulinarischen Festtagen oder bei Weinfesten in Klöch, Straden und Tieschen.

Stöbern Sie in den Urlaubspaketen

Zum Wein radeln

Pedalritter erfreuen sich aufgrund des mediterranen Klimas bis weit in den Oktober hinein an entdeckungsreichen Radtouren. Ob auf den beliebten geführten Touren oder auf eigene Faust – im Herbst locken besonders die Fahrten durch die vielfältige Landschaft vorbei an Kürbisfeldern und Weinbergen. Österreichs sonnigste und erlebnisreichste Radregion lässt sich grenzüberschreitend nach Slowenien entdecken.

  • Radfahren in den Weinbergen
  • Sonneblume
  • Radfahren in den Murauen

Auf den Spuren des Weines radelt man besonders aussichtsreich auf der „Panoramatour“ oder auf der „Weinbergtour“. Einkehrstopps bei gemütlichen Buschenschanken sind empfehlenswert, um die Kalorienbilanz mit Kastanien, Kürbis und Sturm wieder auszugleichen. Die Radregion bietet Radkarten, Leihräder, E-Bikes, GPRS, Rad-Guides und besonders radfreundliche Beherberger.

Stöbern Sie in den Rad-Urlaubspaketen

Zum Wein wandern

  • Klapotetz in St. Anna am Aigen
  • Rosenberg in Straden
  • Weintrauben

Wer sein Fahrrad gegen die Wanderschuhe tauscht, erlebt in der Region Bad Radkersburg eine der schönsten Arten der Fortbewegung: das Weinwandern. Ein neuer Weinfolder (siehe unten) mit ausführlichen Karten führt auf genussreiche Weinwanderwege: den TAU-Weg in Tieschen, den Weinweg der Sinne in St. Anna am Aigen, den Kulinarikweg in Straden, den Traminerweg in Klöch oder den Wasserweg in Bad Radkersburg. Die Besonderheit: Die Wanderer werden entlang der Wege in den Rieden kulinarisch verwöhnt. Jedem Weinfolder liegen zudem zwei Gutscheine für zwei Personen bei, die auf der Wanderung gegen regionale Gaumenfreuden eingetauscht werden können. Im Herbst locken neben Kürbis, Kastanien und Sturm vor allem köstliche Wild-Spezialitäten, die mit Junker und vollmundigen Rotweinen auf den Tisch kommen. 

Wein-Wander-Tipp: Die Bad Radkersburger Gastgeber laden am 18. Oktober 201 zum echten Weinerlebnis: beim genussvollen Weinwandertag in Klöch mit Kulinarik, Musik und edlen Tropfen.