• Wandern in Bad Radkersburg

Wandern in der Region Bad Radkersburg

Wanderurlaub im Süden der Steiermark

Mildes Klima, sanfte Hügel, weite Aulandschaften und überall zeigt sich die Natur von ihrer schönsten Seite: Das ist die Kulisse für bewegende Erlebnisse – egal ob beim Wandern, Radeln, Golfen oder Laufen.

Die Beweg-Gründe sind in der Region Bad Radkersburg vielfältig - es ist einfach für jeden etwas dabei. Für die einen liegt das Glück am Green des Golfplatzes - die anderen sind in ihrem Element, wenn sie beim "Weinwandern" einfach die Natur genießen können.

Wandern in der Region Bad Radkersburg, Halbenrain, Klöch und Tieschen ist besonders angenehm. Ob Sie durch die Aulandschaft der Mur entlang wandern oder herrliche Panoramablicke beim Weinwandern in den Weinbergen genießen. Angrenzende Wanderregionen sind St. Anna am Aigen, Straden und natürlich das Nachbarland Slowenien.

Genuss urlauben
ab € 114,00

Genuss urlauben

4 Tage / 3 Nächte
Gültig von 01.09. - 31.10.2017
Frühlingstage
ab € 129,10

Bewegende Frühlingstage

4 Tage / 3 Nächte
Gültig von 01.03. - 31.05.2018
Sommerglückstage
ab € 110,00

Sommerglückstage

4 Tage / 3 Nächte
8 Tage / 7 Nächte
Gültig von 01.06. - 31.08.2018

Start in die Wandersaison

In der sonnenreichsten Aktivregion Österreichs startet die Wandersaison schon Anfang März in Klöch und Tieschen. Start in die Wandersaison - der Wanderauftakt im Frühling für alle Weinliebhaber und Wanderfreunde. Erleben Sie das Weinwandern am Traminerweg und am TAU-Weg der Riede. Die Traminer Winzer und TAU-Winzer haben für die edle Tropfen kreiert.

weitere Informationen zum Start in die Wandersaison

Weinwandern im Frühling

Die einzelnen Wanderwege in der Region Bad Radkersburg

In der Region Bad Radkersburg finden Sie zahlreiche Wanderwege aller Schwierigkeitsstufen. Von leichten, kurzen Touren bis zu anspruchsvollen Tagestouren ist für Erwachsene und Kinder alles dabei.

Der Lithopunktourweg führt bei acht verschiedenen Lithopunktursteinen, rund um die Renaissancebefestigungsmauer von Bad Radkersburg vorbei.

weitere Informationen zum Lithopunkturweg

Die Antenne Flusslandschaft zeigt die Beziehungen zwischen Mensch, Kultur und Umwelt. Bei dieser Tour lernen Sie die Kraft der ungezähmten Mur um Bad Radkersburg kennen.

weitere Informationen zur Antenne Flusslandschaft

Der Wasserweg führt größtenteils durch das Natura 2000 Schutzgebiet um Bad Radkersburg und an zwei Mur-Aufweitungen vorbei.

weitere Informationen zum Wasserweg

Der Traminerweg in Köch ist auf zwei Etappen aufgeteilt, eine Strecke führt über den Seindl, die andere rund um den Hochwarth. Speziell geführte Wanderungen möglich.

weitere Informationen zum Traminerweg

Der TAU-Weg der Riede in Tieschen, ein Weinwanderweg durch die vier großen Weinlagen - Königsberg, Aunberg, Pum und Patzenberg.

weitere Informationen zum TAU-Weg der Riede

Die Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein", die den alpinen Norden mit dem sonnenverwöhnten Süden verbindet.

weitere Informationen "Vom Gletscher zum Wein"

Tipp: Fordern Sie gleich eine kostenlose Wanderkarte der Region per Post an! hier geht's zur Bestellung

Möchten Sie die Region Bad Radkersburg und die einzelnen Wanderwege kennen lernen? Dann stöbern Sie doch gleich in den Pauschalangeboten der Region!

zu den Pauschalangeboten            zu den Unterkünften der Region

Kulinarik in der Region

Wer sein Fahrrad gegen die Wanderschuhe tauscht, erlebt in der Region Bad Radkersburg eine der schönsten Arten der Fortbewegung: das Weinwandern. Ausführliche Karten führen auf genussreiche Weinwanderwege: den TAU-Weg in Tieschen und den Traminerweg in Klöch.

Nach einer anstrengenden Wanderung laden Wirtshäuser und Buschenschänken zur Stärkung ein. Passend zu einer regionalen Buschenschank-Jause gehört ein gutes Glas Wein und für die Kinder ein frischer, g'spritzter Apfel- oder Traubensaft. weitere Informationen zu den Buschenschänken in der Region

Der Herbst, ein Farbenspiel, ein Genussfest in der Region, die schönste Zeit im Jahr zum Weinwandern. In den Küchen dreht sich alles um Kürbis, Kren, Käferbohne und Traube. Vor allem bei den Winzern ist was los. Es ist Weinlesezeit und die Weingärten zeigen sich von ihrer schönsten Seite.

Wer noch immer nicht genug von der Region hat, entspannt im wohlig warmen Thermalwasser der Parktherme und lockert müde Muskeln, tankt neue Energien für die nächste Wanderung.

Die Region ist viel zu schön um kurz zu bleiben.

Wandern im Herbst
Herrliche Panoramablicke

Bewegungsfolder gratis anfordern

X