• Der Seindl, eine Riede im Weinland Klöch
Suchen & Buchen

Anradeln 2017 - das RADopening der Steiermark

Radregion Bad Radkersburg

Österreichs sonnigste RAD-Region lädt wieder zum beliebten "Anradeln".

mehr Informationen

Werke von Johannes Aquila

Machen Sie eine Reise zu den im ausgehenden 14. Jahrhundert entstandenen Werken des Radkersburger Künstlers in Österreich, Slowenien und Ungarn. Durch die ideale Lage von Bad Radkersburg im Vierländereck haben Sie vier Länder im Umkreis von 50 km. Einem Ausflug in die Region steht somit nichts mehr im Wege!

Kontakt & Anreise

Bad Radkersburg

Im Keller der sogenannten Pistorkaserne am Hauptplatz Nr. 30 befinden sich Fresken, die zu den ältesten profanen Wandmalereien Österreichs zählen. Den Schlüssel erhalten Sie im Informationsbüro Bad Radkersburg. An der Außenwand der Stadtpfarrkirche Johannes der Täufer sind Fragmente eines weiteren Freskos erhalten, das ebenso Johannes Aquila zugeschrieben wird.

weitere Informationen zur Altstadt von Bad Radkersburg

Wandbild Aquila
Aquila Fresken (c) Bernhard Bergmann

Kunst für Kenner

Wer etwas über die Geschichte eines traditionsreichen Handwerks erfahren möchte, sollte den Besuch zweier Orte nicht versäumen.

Antenne Hafnerwerkstatt

Im so genannten Johannes Aquila Kulturhof findet sich im rückwärtigen Gebäude eine Außenstelle des Museum im alten Zeughaus, die „Antenne Hafnerwerkstatt“. Diese kleine Ausstellung gibt Einblick in das Leben und die Arbeit der Radkersburger Hafner. Die gezeigten Objekte stammen aus der ehemaligen Hafnerei Strassgürtel, die sich Anfang des 20. Jahrhunderts am Tabor befand. Der Kulturhof beherbergt mittlerweile hauptsächlich Produktionsstätten und Geschäftsräume des Keramiksektors.

Bei einer geführten Tour durch die Altstadt wird natürlich auch das Museum im alten Zeughaus gezeigt und auf die Werke von Johannes Aquila eingegangen!

Antenne Hafnerwerkstatt (c) Gert Pribitzer
Antenne Hafnerwerkstatt

Filovci in Slowenien

Filovci ist wegen seiner langen Tradition des Töpferhandwerks bekannt. Hier findet man ein kleines Freilichtmuseum. Die pezialität im Dorf war und ist der so genannte Schwarzbrand. Über Generationen wurde die Kunst des „Schwarzbrandes“ weitergegeben. Bei einem Besuch kann man dem Töpfer beim Arbeiten zusehen und auch nach alter Tradition gefertigtes „Schwarzgeschirr“ erwerben.

Filovci ist ca. 30 km von Bad Radkersburg entfernt.

Fürstenfeld

In der Augustiner-Eremitenkirche aus dem 14. Jahrhundert finden sich die letzten bekannten Arbeiten der Werkstatt Johannes Aquilas.

Fürstenfeld ist ca. 61 km von Bad Radkersburg entfernt.

Wenn Sie in Fürstenfeld sind sollten Sie sich unbedingt auch die neuzeitliche Festungsanlage im italienischen Stil ansehen!

Martjanci in Slowenien

Die Pfarrkirche Hl. Martin wurde im 14. Jahrhundert erbaut und mit der Innenraumgestaltung Johannes Aquila betraut. Unter den zahlreich dargestellten Figuren findet sich ein Selbstporträt des Künstlers.

Martjanci ist ca. 14 km von Bad Radkersburg entfernt.

Turnišče in Slowenien

Die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt wurde im 14. Jahrhundert im gotischen Stil umgebaut. Die künstlerische Gestaltung des Innenraumes geht wiederum auf Johannes Aquila und seine Werkstatt zurück.

Turnišče ist ca. 28 km von Bad Radkersburg entfernt.

Velemér in Ungarn

Die ältesten der uns bekannten Arbeiten von Johannes Aquila finden sich in der Pfarrkirche der Heiligen Dreifaltigkeit in Velemér. In den 70er Jahren des 14. Jahrhunderts entstanden, sind vor allem die prägnanten Gesichtszüge der dargestellten Figuren auffallend.

Velemér ist ca. 57 km von Bad Radkersburg entfernt.

Auf den Geschmack gekommen?

Haben Sie so richtig Lust auf Urlaub? Auf Erholung im warmen Wasser der Parktherme, auf gemütliche Wanderungen und Radtouren, auf einen Bummel in der Alstadt und zahlreiche Veranstaltungen? Dann stöbern Sie doch gleich in den Pauschalangeboten!

zu den Pauschalangeboten der Region     zu den Unterkünften der Region

X