• Radfahren in der RADregion Bad Radkersburg

EuroVelo 9

Städte, Wein, Kernöl und heiße Quellen

Der Eurovelo9 ist ein Teil des europäischen Radfernroutennetzes. Dieses verbindet 1.930 Kilometer, von der polnischen Ostseeküste bis zur kroatischen Adria. Die Radroute führt durch das Herz Europas

Der Teilabschnitt dieser Radroute geht von Blansko/Brno in Tschechien bis Maribor in Slowenien. Paralell zum Eisernen Vorhang Radweg EuroVelo 13 und über die UNESCO Weltkulturerbestätten Schloss Lednice und Schloss Valtice gelangen wir in die Stadt Břeclav, die auch das Tor zu Österreich genannt wird. Auf dieser Tour geht es vorbei an Weinbergern von Therme zu Therme, durch Wien, durch die Wein- und Thermenregion des Wienerwaldes, über Wiener Neustadt in die Bucklige Welt, durch die Steiermark und nach Maribor. Von Wien bis Bad Radkersburg ist Tour mit dem Thermenradweg R12 ident, danach fürhrt der EuroVelo 9 am Murradweg nach Spielfeld und direkt nach Maribor.

Der Radweg ist eine der beeindruckendsten Radwege Österreichs: Von Tschechien geht es nach Niederösterreich und Wien, durch den Wienerwald und die Wiener Alpen, danach geht es weiter in die Steiermark, nach Mönichwald im Wechselgebiet. Über einige Hügelketten geht es weiter ins Thermenland Steiermark über Hartberg, Kapfenstein direkt nach Bad Radkersburg und weiter auf dem Murradweg nach Slowenien, Maribor.

Die Etappeneinteilung

Der EuroVelo 9 kann in Tagesetappen gemeistert werden. Auf der Tour warten auf Sie Gastgeber und verwöhnen Sie mit regionalen Köstlichkeiten aus deren Regionen. Der EuroVerlo 9 verläuft durch folgende Regionen: Südmähren, Weinviertel, Wien, Wienerwald, Wiener Alpen, Oststeiermark, Thermenland Steiermark und Slowenien.

Sie können sich natürlich Ihre Tagesetappen selbst einteilen. Hier ein Vorschlag:

  • 1. Tagesetappe: Blansko - Brno, Länge 28,0 km
  • 2. Tagesetappe: Brno - Mikulov, Länge 73,2 km
  • 3. Tagesetappe: Mikulov - Mistelbach, Länge 81,5 km
  • 4. Tagesetappe: Mistelbach - Wien, Länge 65,3 km
  • 5. Tagesetappe: Wien - Bad Erlach, Länge 72,5 km
  • 6. Tagesetappe: Bad Erlach - Mönichkirchen, Länge 35,1 km
  • 7. Tagesetappe: Mönichkirchen - Bad Waltersdorf, Länge 53,9 km
  • 8. Tagesetappe: Bad Waltersdorf - Loipersdorf, Länge 38,3 km
  • 9. Tagesetappe: Loipersdorf - Bad Radkersburg, Länge 58,5 km
  • 10. Tagesetappe: Bad Radkersburg - Maribor, Länge 58,0 km
Radtour im Frühling

Region Bad Radkersburg im Süden der Steiermark

Ein Rendezvous mit Natur, Kulinarik, Kultur und Thermen. Vorbei an sechs Thermen zwischen Bad Waltersdorf, Bad Blumau und Richtung Süden nach Bad Radkersburg. Die Region Bad Radkersburg ist viel zu schön um kurz zu bleiben. Entspannen im besonderen Thermalwasser der Parktherme Bad Radkersburg, grenzenlose Radtouren über das sanfte Hügelland, Weinberge von Klöch und Tieschen und einsame Wege durch die Murauen um Bad Radkersburg und Halbenrain bis zu den Nachbarn nach Slowenien und Weinwandern am Traminerweg und TAU-Weg der Riede. RAD-Guides zeigen in die schönsten Plätze in der Region bei einer der begleiteten Radtouren von April bis Oktober jeweils mittwochs und samstags.

Weitere Radrouten finden Sie sich in den Radentdeckungskarten der Region: Radkarte Ost, Süd, West und regionale Radregion.

Eckdaten der Tour
Start / ZielBlansko-Brno / Maribor
Länge / Dauer565,8 km / ca. 49:30 Std.
Schwierigkeitschwer
Höhenmeter792 hm

Den nächsten Radurlaub schon geplant?

Bei den Pauschalen und Unterkünften der Region Bad Radkersburg werden Sie sicher fündig! Kontaktieren Sie die Gastgeber gleich hier:

zu den Pauschalangeboten der Region     zu den Unterkünften der Region

X