• Radfahren in der RADregion Bad Radkersburg

Radfahren in der Radregion Bad Radkersburg

Entdecken Sie die südliche Steiermark für Ihren nächsten Urlaub

Hier in Bad Radkersburg haben Sie die Gelegenheit, die Rad-Saison früher als anderswo zu starten und/oder bis spät in den Herbst hinein ausklingen zu lassen. Klimatisch begünstigt, bietet das südoststeirische Hügelland ideale Trainingsbedingungen, für Genussradler, Rennradfahrer und Familien. Die Region umfasst die Orte Bad Radkersburg, Halbenrain, Klöch und Tieschen - Sie werden begeistert sein! Vorbei an Weingärten von Klöch und Tieschen, durch die Mur-Auenlandschaft rund um Halbenrain - oder rüber ins benachbarte Slowenien - die Möglichkeiten an bestens beschilderten RADtouren sind schier grenzenlos! Also ab aufs Rad und losradeln!

Ein besonderes Highlight im Frühling ist sicherlich die Tour de Mur mit dem abschließenden Altstadtfest im Zentrum von Bad Radkersburg.

weitere Informationen zur Tour de Mur

Buschenschank radeln
ab € 92,30

Buschenschank radeln

4 Tage / 3 Nächte
6 Tage / 5 Nächte
Gültig von 01.04. - 31.10.2017
Verwöhnwoche
ab € 291,70

Verwöhnwoche

8 Tage / 7 Nächte
Gültig von 01.04. - 31.10.2017
Hotel Sporer der Parktherme
ab € 182,00

Hotel Sporer der Parktherme

3 Tage / 2 Nächte
Gültig bis 31.08.2017
Radhotel Schischek
ab € 133,00

Radhotel Schischek

4 Tage / 3 Nächte
Gültig bis 31.08.2017

Radopening ANRADELN

Die Rad-Saison startet immer Anfang April mit dem traditionellen ANRADELN - dem RADopening in der Steiermark. Termin für 2018 ist fixiert - 6. bis 8. April! Bei diesem speziellen Opening werden immer unterschiedliche Touren angeboten, für Familien, für gemütliche und für sportlich ambitionierte Radfahrer. Die Anmeldung zu den Touren sind vorab oder auch noch am selben Tag direkt am Hauptplatz in Bad Radkersburg möglich. Außerdem erwartet Sie ein großes Rahmenprogramm mit regionalen Spezialitäten, einer Radshow, einem Geschicklichkeitsparcours und vielem mehr.

weitere Informationen zum Anradeln

Die Idylle der südoststeirischen Landschaft bietet dafür eine ideale Kulisse. Hügelauf, riegelab auf ruhigen Straßen, sattblühende Wiesen im Frühling, durch farbenprächtige Weingärten, zwischen goldenen, erntereifen Kürbisfeldern im Herbst, auch bei einen Abstecher nach Slowenien ist das Training ein Erlebnis für alle Sinne. Stärkung wird bei regionalen Spezialitäten und steirischem Wein zum Genuss. Der Aspekt der Regeneration – für Hobbyradler gleichermaßen wichtig wie für Extrembiker – bekommt im besonderen Thermalwasser der Parktherme Bad Radkersburg mit ihrem vielfältigen Angebot eine ganz spezielle Qualität.

Rad-Butler aus Bad Radkersburg

Unser RAD-Butler

„Ich bin der Seppi Gombocz und ich bin der RAD-Butler in Bad Radkersburg. Ich tauche immer dann auf, wenn man eigentlich nicht mit mir rechnet. Zu ganz bestimmten Anlässen hole ich meinen schwarzen Frack, meinen Zylinder und meine weißen Handschuhe aus dem Kleiderschrank. Meine Mission: Schauen, dass die Radfahrer bei ihren Touren mit den Rad-Guides nicht verhungern oder gar verdursten.

Im Gepäck habe ich eine Überraschung für sportliche Radfahrer – nämlich eine kleine, regionale Jause (Würstel, Aufstrichbrote) und was gegen den Durst, einen guten steirischen Wein. Wann und wo ich mit meinem Picknickkorb auftauche, verrate ich nicht – einfach die Augen und Ohren offen halten."

Radfahren in der Radregion Bad Radkersburg

Die vielfältige Auswahl an Radwegen wird auch Sie begeistern!

Die Radregion Radkarte Ost umfasst mehrere Radtouren, die natürlich alle perfekt beschildert sind. Von Familienradtouren über Touren für Genussradler bis hin zu Abschnitten für ambitionierte Radfahrer wird alles geboten.

weitere Informationen zur Radregion Radkarte Ost

Die Radregion Radkarte West umfasst 6 Radtouren, bei den vor allem genussvolle Radler voll auf ihre Kosten kommen. Natürlich sind auch diese Touren perfekt markiert und führen durch das Radkersburger Teich- und Hügelland.

weitere Informationen zur Radregion Radkarte West

Die Radregion Radkarte Süd führt zu den Nachbarn bis nach Kroatien . Alle Rundtouren haben den Ausgangspunkt in Bad Radkersburg und verfügen über eine gezielte Tourenbeschreibung

weitere Informationen zur Radregion Radkarte Süd

Die Regionale Tourenkarte der Radregion umfasst Radtouren in allen Ländern des Dreiländerecks - Österreich, Slowenien, Ungarn. Die Rundtouren haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade.

weitere Informationen zur Regionalen Tourenkarte der Radregion

Natürlich hat man auch die Möglichkeit ganz Österreich mit dem Rad zu entdecken, in die Region Bad Radkersburg kommen Sie auf vielen Radwegen.

weitere Informationen zu den Radwegen durch Österreich

Kontakt      Anreise

Möchten Sie Bad Radkersburg und die tollen Radfahrmöglichkeiten kennen lernen? Dann stöbern Sie doch gleich in den Pauschalangeboten der Region! Wir freuen uns über Ihre unverbindliche Anfrage.

zu den Pauschalangeboten       zu den Unterkünften der Region

Radgenuss im Süden der Steiermark

Die historische Thermenstadt Bad Radkersburg im Süden des Thermenland Steiermark gelegen, bewegt in vielerlei Hinsicht. Südländisches Flair, Lebenslust und Moderne verschmelzen mit Historie und Tradition. Erleben Sie eine beeindruckende Geschichte während Sie durch die Altstadt schlendern. Viele Restaurants, Kaffeehäuser und Geschäfte freuen sich auf Ihren Besuch.

Während Ihres Aufenthalts in der Region Bad Radkersburg können Sie vieles erleben und entdecken. Zahlreiche Ausflugsziele erwarten Sie, im Zeitraum von April bis Oktober sind viele in der GenussCard inkludiert und für Sie, als Nächtigungsgast eines GenussCard-Betriebes kostenfrei!

Die Stadt Bad Radkersburg selbst ist Ziel und beliebter Ausgangspunkt vieler Radrouten. Für einen Radurlaub findet man hier perfekte Bedingungen.

Die Sonnenaufgangs-Tour ist eine familienfreundliche Rundtour durch die Murauen. Hir kommt die ganze Familie auf ihre Kosten. Machen Sie Rast und genießen Sie die Natur. Natürlich darf auch ein Besuch bei einem Buschenschank nicht fehlen, für die hausgemachten Spezialitäten muss man sich als Sportler auf dem Radweg einfach Zeit nehmen!

Die Panorama-Tour startet am Hauptplatz von Bad Radkersburg und hält auch, was der Name verspricht. Während der Tour verlassen Sie Österreich in Richtung Slowenien. Durch die tolle Lage von Bad Radkersburg im Vierländereck sind Sie Ruck Zuck über der Grenze. Die Radtour selbst verbindet Natur, Aussichtspunkte und kulinarische Höhepunkte. Bei einem Radwochenende unbedingt einplanen!

Für Ihren besonderen Komfort werden auch gratis begleitete Thementouren mit den Rad-Guides, wie z.B. die Eierspeis-mit-Kernöl-Tour oder die Fischteich-Tour. Die Rad-Guides der Region freuen sich Ihnen ihre Heimat zu zeigen und stehen natürlich auch für jegliche Fragen zur Verfügung. Somit ist das optimal Urlaubsservice bei Ihrem Aktivaufenthalt garantiert.

weitere Informationen zu den begleiteten Radtouren

RADentdeckungskarten der Region

Die RADentdeckungskarten können Sie in der Gästeinfo der Region Bad Radkersburg, Klöch und bei den Gastgebern kaufen, oder Sie bestellen diese ganz einfach über unsere Prospektbestellung! Damit finden Sie sicher die richtigen Routentipps für Ihren Radürlaub in der Erlebnisregion um Bad Radkersburg.

Kombi Preise - erhältlich in den Gästeinformationen der Region:

  • 2er Set: € 4,50
  • 3er Set: € 7,00
  • 4er Set: € 9,00

RADentdeckungskarten online bestellen

Der Radfolder zum Blättern:

bett+bike - Fahrradfreundliche Betriebe

bett+bike Logo

15 Gastgeber in der Region in und rund um Bad Badkersburg führen das „bett+bike“-Qualitätslabel des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club). Jedes der ausgezeichneten Hotels, Pensionen und Privatzimmervermieter garantiert den radelnden Gästen sieben Mindestqualitäten:

  • sicheres Verwahren der Fahrräder über Nacht
  • eine Möglichkeit, die Kleidung zum Trocknen
  • Mindestausstattung an Reparatur-Werkzeug für das Beheben von kleinen Pannen in Eigenregie
  • Information über Lage, Öffnungszeiten und Telefonnummern der nächsten Fahrradreparaturwerkstätten für größere Reparaturen
  • reichhaltiges Frühstücksangebot mit vielen Produkten aus der Region
  • breites Angebot an Informationsmitteln zu Radtouren, begleitete Radtouren, Ausflugszielen
  • Gäste sind auch "nur für eine Nacht" willkommen
  • Zusatzleistungen der jeweiligen Betriebe

Öffentliche Verkehrsmittel

Eine Radtour ist eine feine Sache. Jedoch ist man kilometermäßig oft in seinem Radius eingeschränkt. Das "Radler-Ticket" des Verkehrsverbundes Steiermark verspricht große „Bewegungs“-Freiheit. Alle öffentlichen Verkehrsmittel (Bahn mit Radmitnahme) sind damit nämlich zum einheitlichen Tarif nutzbar.

Die Tickets sind ideal für alle Radbegeisterten, welche die Hin- oder Rückfahrt auch mal bequem per Bahn zurücklegen möchten.

Beispiel gefällig? Wir fahren mit dem "Radler-Ticket" von Graz nach Spielfeld und treten dann auf dem Murradweg (R2) so richtig in die Pedale. In Bad Radkersburg angekommen genehmigen wir uns eine kleine Stärkung, bevor wir durch die historische Altstadt bummeln. Mit vielen neuen Eindrücken machen wir uns schließlich wieder auf die Rückreise: wir kombinieren die „Naturpark-“ und „Radkersburger Runde“ bis nach Fehring, von wo aus die Bahn uns bequem nach Graz bringt. Radtransport inklusive.

mehr Informationen zum Rad+Bahn Angebot

X