• Radfahren in der RADregion Bad Radkersburg
Suchen & Buchen

Adventdorf am Hauptplatz

Advent spüren und genießen am Hauptplatz Bad Radkersburg (c)TVB Bad Radkersburg

Kunsthandwerk, Bastelarbeiten, Bläsermusik, Punsch, Glühwein...
am Hauptplatz in Bad Radkersburg

mehr Informationen

Anradeln 2017 - das Radopening der Steiermark

Radregion Bad Radkersburg

Österreichs sonnigste RAD-Region lädt wieder zum beliebten "Anradeln".

mehr Informationen

Radfahren in der Steiermark

ANRADELN - das Radopening der Steiermark

Bad Radkersburg lädt auch 2017 wieder zum beliebten "Anradeln" - Freitag, 07. April bis Sonntag, 09. April 2017 am Hauptplatz Bad Radkersburg.

mehr Informationen zur RAD-Veranstaltung


Buschenschank radeln
ab € 92,30

Buschenschank radeln

4 Tage / 3 Nächte
6 Tage / 5 Nächte
Gültig von 01.04. bis 31.10.2017
RennRAD Camp
ab € 370,00

RennRAD Camp

5 Tage / 4 Nächte
Gültig von 05. bis 09. April 2017
Klingeltage Anradeln
ab € 58,00

Klingeltage Anradeln

4 Tage / 3 Nächte
Gültig von 07. bis 09. April 2017

AUF ZWEI RÄDERN ZUM GENUSS!

Die historische Thermenstadt Bad Radkersburg im Süden des Thermenland Steiermark gelegen, bewegt in vielerlei Hinsicht. Südländisches Flair, Lebenslust und Moderne verschmelzen mit Historie und Tradition. Die Stadt ist Ziel und beliebter Ausgangspunkt einer beeindruckenden Radregion.

Freude an der Bewegung verspricht das Radeln durch romantische Auen, idyllische Weingärten und auch zum Nachbarn Slowenien. Von der Familie, über den Genussradler bis hin zum sportlich ambitionierten Radfahrer: Streifen Sie durch die Regionen Bad Radkersburg, Klöch, Tieschen oder auch Halbenrain und entdecken Sie die Vielfaltigkeit dieser Orte mit Ihrem Fahrrad!

Mittagshitze, schwere Beine, kleine Hügel … In manchen Situationen wünschen sich Pedalritter einen „elektrischen“ Rückenwind, um neue Routen zu erobern. Mit den E-Bikes ist grenzenloses Radfahren ab sofort auch für weniger konditionsstarke Pedalritter möglich.

Radtouren in Bad Radkersburg

Sie sind ambitionierte Hobby-Rennradler

Hier haben die Gelegenheit, die Saison früher als anderswo zu starten und/oder bis spät in den Herbst hinein ausklingen zu lassen. Klimatisch begünstigt, bietet das südoststeirische Hügelland ideale Trainingsbedingungen.

Die Idylle der südoststeirischen Landschaft bietet dafür eine ideale Kulisse. Hügelauf, riegelab auf ruhigen Straßen, sattblühende Wiesen im Frühling, durch farbenprächtige Weingärten, zwischen goldenen, erntereifen Kürbisfeldern im Herbst, auch bei einen Abstecher nach Slowenien ist das Training ein Erlebnis für alle Sinne. Stärkung wird bei regionalen Spezialitäten und steirischem Wein zum Genuss. Der Aspekt der Regeneration – für Hobbyradler gleichermaßen wichtig wie für Extrembiker – bekommt im besonderen Thermalwasser der Parktherme Bad Radkersburg mit ihrem vielfältigen Angebot eine ganz spezielle Qualität.

Radkarten Bad Radkersburg und Region

Die Radkarten können Sie im Büro des Tourismusverbandes Bad Radkersburg kaufen, oder Sie bestellen diese ganz einfach über unsere Prospektbestellung!

Kombi Preise - erhältlich in den Gästeinfo Büros der Region:

  • 2er Set: € 4,50
  • 3er Set: € 7,00

Radkarten online bestellen

Der Radfolder zum Blättern:

Öffentliche Verkehrsmittel

Eine Radtour ist eine feine Sache. Jedoch ist man kilometermäßig oft in seinem Radius eingeschränkt. Das "Radler-Ticket" des Verkehrsverbundes Steiermark verspricht große „Bewegungs“-Freiheit. Alle öffentlichen Verkehrsmittel (Bahn mit Radmitnahme) sind damit nämlich zum einheitlichen Tarif nutzbar.

Die Tickets sind ideal für alle Radbegeisterten, welche die Hin- oder Rückfahrt auch mal bequem per Bahn zurücklegen möchten. Beispiel gefällig? Wir fahren mit dem "Radler-Ticket" von Graz nach Spielfeld und treten dann auf dem Murradweg (R2) so richtig in die Pedale. In Bad Radkersburg angekommen genehmigen wir uns eine kleine Stärkung, bevor wir durch die historische Altstadt bummeln.

Mit vielen neuen Eindrücken machen wir uns schließlich wieder auf die Rückreise: wir kombinieren die „Naturpark-“ und „Radkersburger Runde“ bis nach Fehring, von wo aus die Bahn uns bequem nach Graz bringt. Radtransport inklusive.

mehr Informationen zum Rad+Bahn Angebot

X