• Grenzenlose Murauen-Tour in Bad Radkersburg

TAU-Weg der Riede

Die Weinbauern von Tieschen entdecken

Der TAU-Weg der Riede gibt einen Einblick der TAU Winzer am Aunberg, am Kindsberg und in Pum. TAU ist das Zeichen des Hl. Franziskus, er ist der Namensgeber für diesen besonderen Wein. Seine Statue vor dem Franziskuskloster in Tischen war die Inspiration dafür.

Die 12 TAU-Winzer sind in den Weinbergen vom Patzenberg verwurzelt, hier lässt es sich besonders gut Entspannen und die Natur genießen.

Die Tour führt über Tieschen zum Weingut Kolleritsch, vorbei am Jugendgästehaus zum Weinhof Neubauer. Dann geht es zum ehemaligen Steinbruch Jörgen und zum Kindsberg. In Pichla geht es dann zu den Weinhöfen Engel, Platzer und Gollmann zum Verkosten. Es geht weiter in Richtung Aunberg zu den Weinbetrieben Thurner-Seebacher und Greifensteiner. Weiter geht es nach Größnig zum Weinhof Pachler und zur Weinlage PUM. Zu guter letzt geht es dann zum Weingut Altenbacher und zum Patzenberg.

Eckdaten der Tour
Start / ZielMarktplatz Tieschen
Länge / Dauer17,0 km / ca. 6:00 Std.
Schwierigkeitmittel
Höhenmeter175 hm
Karte TAU-Weg der Riede (c) Alpregio www.outdooractive.com
X