• Flaniern & RAdieren Nightlife
Suchen & Buchen

Sommerglückstage

Sommerglückstage

4 Tage / 3 Nächte oder
8 Tage / 7 Nächte

Parktherme, Iss.Gut.Schein, Rätselrallye, Kids Coach

zum Angebot

Buschenschank radeln

Buschenschank radeln

4 Tage / 3 Nächte oder
6 Tage / 5 Nächte

Radkarte, Buschenschank-Jause, Abendeintritt in die Parktherme und vieles mehr

Gültig bis 31.10.2017

zum Angebot

Sehenswerte Plätze in der Altstadt

Die Altstadt früher und heute

Machen Sie mit uns einen Rundgang durch die historische Altstadt von Bad Radkersburg und lassen Sie den historischen Flair der Stadt auf sich wirken!

Nehmen Sie Platz in einem der zahlreichen Kaffeehäuser und Restaurants und kosten Sie Schmankerl aus der Region Bad Radkersburg. Ein gutes Glas Wein darf natürlich auch nicht fehlen! Oder aber bummeln Sie durch die Stadt, stöbern Sie in den zahlreichen Geschäften und lassen Sie es sich in Ihrem Urlaub so richtig gut gehen!

Auf den Geschmack gekommen?

Haben Sie so richtig Lust auf Urlaub? Auf Erholung im warmen Wasser der Parktherme, auf gemütliche Wanderungen und Radtouren, auf einen Bummel in der Alstadt und zahlreiche Veranstaltungen? Dann stöbern Sie doch gleich in den Pauschalangeboten!

zu den Pauschalangeboten der Region     zu den Unterkünften der Region

Hauptplatz

Der einstige Marktplatz wird 1483 erstmals urkundlich erwähnt und liegt quer zur Langgasse. Am Ostrand der Stadt ist die Befestigungsmauer heute durchbrochen. Der Hauptplatz ist umgeben von zwei- bis dreigeschossigen Bürgerhäusern und ehemaligen Adelshäusern sowie öffentlichen Bauten. An der Südseite findet man markante, dreigeschossige Baugruppen von Renaissancebauten, das Alte Rathaus, das Wurmbrandhaus und die ehemalige Artilleriekaserne. In der Platzmitte finden Sie die Mariensäule, westlich davon ein Denkmal für Kaiser Joseph II von 1902.

Der Hauptplatz heute

Der Hauptplatz ist nach wie vor das Zentrum der Stadt Bad Radkersburg. Im Winter kann man gemütlich über den Christkindlmarkt flanieren und Handwerkskunst bestaunen und kaufen. Der Eislaufplatz lädt Groß und Klein eine Runde auf den Schlittschuhen zu drehen. Viele Veranstaltungen finden hier statt und auch die Gästeinfo hat seinen Sitz am Hauptplatz.

Am Hauptplatz selbst finden Sie Kaffeehäuser, Lebensmittelgeschäfte, Mode- und Schmuckanbieter, einen Optiker aber auch den Zugang zum Kongresszentrum Zehnerhaus mit vielen Veranstaltungen rund ums Jahr. Im Sommer ist hier der Start zum Anradeln und auch Flanieren & RAdieren, hier haben die Geschäfte bis am Abend geöffnet und findet immer freitags im Sommer statt.

Genießen Sie Ihren Urlaub!

Hauptplatz Bad Radkersburg

Frauenplatz

Der Frauenplatz ist zwischen Hauptplatz und Murgasse gelegen. Es ist ein kleiner Platz vor der städtebaulich wichtigen Frauenkirche. Der von einem Zwiebelhelm bekrönte Turm trägt wesentlich zur Silhouette der Stadt bei. Der Frauenplatz ist durch das barocke Frauentor vom Hauptplatz aus begehbar. An der Nordseite des Platzes sieht man die Rückfronten der repräsentativen Hauptplatzhäuser, an der Südseite sind die Häuser von eher dörflichem Charakter.

Frauenplatz in Bad Radkersburg
Frauenplatz in Bad Radkersburg
Frauentor in Bad Radkersburg
Frauentor in Bad Radkersburg

Grazertorplatz

Der Grazertorplatz liegt südlich der Stadt und entstand nach Abbruch des Grazertores 1887. Der Platz wird dominiert vom heutigen Finanzamt. Gegenüber dem Finanzamt befindet sich das Puchhaus, das eine turmartige Form in den 1960er Jahren erhielt. Der Wehrturm am Eingang zur Langgasse wurde teilweise rekonstruiert. Die Wohnhäuser des 19. Jahrhunderts wurden im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt und wurden großteils erneuert. In einer kleinen Grünfläche findet man das Siegesdenkmal der Roten Armee aus dem Jahr 1945.

Wehrturm am Grazertorplatz
Wehrturm am Grazertorplatz
Gebäude Finanzamt am Grazertorplatz
Gebäude Finanzamt am Grazertorplatz
Puchhaus
Puchhaus

Südtiroler Platz

Der Südtirolerplatz befindet sich im Südosten der Stadt. Der Platz wird geprägt von den Bauten der sogenannten "Südtirolersiedlung", die 1941 erbaut wurden. Wichtigster Akzent des Platzes ist der ehemalige Wehrturm bei der Kapuzinerbastei.

Ehemaliger Wehrturm - Südtirolerplatz
Ehemaliger Wehrturm - Südtirolerplatz

Tabor

Der Bereich der ehemaligen Burg des landesfürstlichen Stadthauptmannes ist im Nordosten der Stadt gelegen. Hier findet man ein- bis zweigeschossige Häuser mit überwiegend dörflichem Charakter, die teilweise nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg erneuert wurden. In der Mitte des Platzes steht die Florianisäule, die 1774 erbaut wurde.

Tabor - Florianisäule
Tabor - Florianisäule
X