• Herrlicher Herst im steirischen Süden
Suchen & Buchen

Parktherme

Erholung im Thermalwasser in der Parktherme Bad Radkersburg (c) Parktherme Bad Radkersburg

Eine einzigartige Welt der Ent-
spannung und Aktivität. Spüren Sie die gesundheitsfördernde Wirkung unseres besonderen Thermalwassers.

mehr Informationen

Herrlicher Herbst im steirischen Süden

Herbsturlaub in Bad Radkersburg: Therme, Wein & Wandern

Die Mur- und Auenlandschaft hüllt sich in ihr prächtig buntes Kleid. Die Weinberge erstrahlen im warmen Licht der herbstlichen Sonnenstrahlen. Prall gefüllte Erntekörbe in Gärten und Feldern. In der Parktherme warten herrliche Entspannung und unvergleichlicher Wohlfühlgenuss im besonderen Thermalwasser oder ein duftender Traubenaufguss in der Weinkeller-Sauna. Was liegt näher als sich auf den Weg zu machen in den sonnigen Süden der Steiermark? Oft bieten die Tage bis in den November hinein sonnige Stunden mit goldenem Licht...

Der Herbst in Bad Radkersburg
Parktherme Bad Radkersburg

Wir empfehlen eine Genussreise durch die kulinarischen Schmankerln der Region. Erleben Sie die Gaumenfreuden bei einer Weinverkostung, bei den kulinarischen Festtagen oder bei Weinfesten in Klöch, Tieschen und Halbenrain.

Buschenschank radeln
ab € 89,40

Buschenschank radeln

4 Tage / 3 Nächte
Gültig von 01.04. bis 31.10.2016
Entspannungstage Herbst
ab € 139,80

Entspannungstage Herbst

4 Tage / 3 Nächte
Gültig von 01.09. bis 31.10.2016
Genussvoll urlauben im Herbst
ab € 127,00

Genussvoll urlauben im Herbst

4 Tage / 3 Nächte oder
6 Tage / 5 Nächte
Gültig von 01.09. bis 31.10.2016
RennRAD Herbst
€ 99,00

RennRAD Herbst

Der optimale Ausklang der Radsaison in Österreichs sonnigster Radregion - mit Rennradprofi Edi Fuchs von 7. bis 9. Oktober 2016.

Zum Wein radeln

Pedalritter erfreuen sich aufgrund des mediterranen Klimas bis weit in den Oktober hinein an entdeckungsreichen Radtouren. Ob auf den beliebten geführten Touren oder auf eigene Faust – im Herbst locken besonders die Fahrten durch die vielfältige Landschaft vorbei an Kürbisfeldern und Weinbergen. Österreichs sonnigste und erlebnisreichste Radregion lässt sich grenzüberschreitend nach Slowenien entdecken.

Zum Wein wandern

Wer sein Fahrrad gegen die Wanderschuhe tauscht, erlebt in der Region Bad Radkersburg eine der schönsten Arten der Fortbewegung: das Weinwandern. Ein neuer Weinfolder (siehe unten) mit ausführlichen Karten führt auf genussreiche Weinwanderwege: den TAU-Weg in Tieschen, den Weinweg der Sinne in St. Anna am Aigen, den Kulinarikweg in Straden, den Traminerweg in Klöch oder den Wasserweg in Bad Radkersburg. Die Besonderheit: Die Wanderer werden entlang der Wege in den Rieden kulinarisch verwöhnt. Jedem Weinfolder liegen zudem zwei Gutscheine für zwei Personen bei, die auf der Wanderung gegen regionale Gaumenfreuden eingetauscht werden können. Im Herbst locken neben Kürbis, Kastanien und Sturm vor allem köstliche Wild-Spezialitäten, die mit Junker und vollmundigen Rotweinen auf den Tisch kommen. 

Wein-Wander-Tipp

Die Bad Radkersburger Gastgeber laden ihre Nächtigungsgäste auch 2016 wieder zum echten Weinerlebnis: beim genussvollen Weinwandertag in Klöch mit Kulinarik, Musik und edlen Tropfen.

X